So paradox es klingt: Ein Plädoyer für den Diesel

So paradox es klingt: Ein Plädoyer für den Diesel

Economy
[ad_1] Wirtschaft Montag, 29. Januar 2018 Von Helmut Becker Der Diesel ist tot. Lang lebe der Diesel! Von Umweltschützern, Politikern und einem immer größeren Teil der Öffentlichkeit verteufelt, sorgt gerade der moderne Diesel für saubere Luft in den Innenstädten. Das sind die Gründe. "Getretner Quark wird breit, nicht stark." Das wusste schon Johann Wolfgang von Goethe. Und diese Erkenntnis gilt heute hinsichtlich der seit Monaten politischen und medialen Verdammung des Dieselantriebs als Umweltsünder und Gesundheitsgefährder Nummer eins im Verkehrssektor. Zigtausend Umwelttote werden Dieselabgasen jährlich in Deutschland zugeschrieben. Eine wissenschaftliche Glaubensangelegenheit, denn allein die Feinstaubbelastung aus dem Silvesterfeuerwerk über Deutschland entspricht nach Aussagen des Umweltbundesamtes 17 Prozent des gesamten Straßenverkehrs. Allerdings findet Silvester nur einmal im Jahr statt, Verkehr auf…
Read More
Neues Gesetz auf den Balearen: Mallorca will sich von Plastik befreien

Neues Gesetz auf den Balearen: Mallorca will sich von Plastik befreien

Travel
[ad_1] Reise Unter den Balearen hat Mallorca das größte Müllproblem, doch damit soll bald Schluss sein.(Foto: imago stock&people) Freitag, 26. Januar 2018 Mallorca-Urlauber müssen sich demnächst auf so einige Veränderungen einstellen: Keine Plastikflaschen im Hotel, keine Plastikteller im Supermarkt und auch den Kaffeekapseln geht es an den Kragen. Die Balearen planen ein umfangreiches Abfallgesetz. Die Balearen haben ein Müllproblem. Auf Mallorca ist das direkt zu spüren und zu sehen, denn ein großer Teil des nicht wiederverwertbaren Mülls landet im Meer. Erst Anfang Januar sorgte ein Amateurvideo für Empörung, das einen mit Plastikmüll verdreckten Stadtstrand in der Hauptstadt Palma zeigte. Die Balearenregierung geht dagegen künftig rigoros vor. "Die Strafen werden künftig von 300 Euro für kleine Vergehen bis 1,75…
Read More
Extremes Wetter in den Bergen: Diese Rechte haben Alpen-Urlauber

Extremes Wetter in den Bergen: Diese Rechte haben Alpen-Urlauber

Travel
[ad_1] Reise Zermatt ist wieder eingeschneit.(Foto: dpa) Montag, 22. Januar 2018 Einige Skigebiete in den Alpen sind von der Außenwelt abgeschnitten. Mancherorts ist die Lawinengefahr groß. Doch welche Rechte haben Alpen-Urlauber, wenn sie ihren Trip nun nicht mehr antreten wollen? Sehr viel Neuschnee, hohe Lawinengefahr und geschlossene Skigebiete: In den Alpen ist mancherorts kein Skibetrieb mehr möglich. Die Rechte betroffener Urlauber sind aber begrenzt. Wer sein Hotel oder eine Ferienwohnung wegen gesperrter Straßen nicht erreichen kann, ist auf die Kulanz des Hoteliers oder Vermieters angewiesen, erklärt der Reiserechtsexperte Paul Degott. Rein rechtlich sei der Urlauber dazu verpflichtet, das Zimmer zu bezahlen. Denkbar sind aber Sonderregeln wie Gutscheine. Wurde der Skiurlaub samt Anreise bei einem Veranstalter gebucht, kann der Reisende…
Read More
Gisdols Nachfolger ist da: Hollerbach trainiert den Hamburger SV

Gisdols Nachfolger ist da: Hollerbach trainiert den Hamburger SV

Sport
[ad_1] Sport Neuer Job, alte Wirkungsstätte: Bernd Hollerbach.(Foto: dpa) Montag, 22. Januar 2018 Bernd Hollerbach trainiert ab sofort den Hamburger SV. Nach der Pleite gegen Köln musste Markus Gisdol gehen, nun trägt ein ehemaliger HSV-Profi die Hoffnung. Wieder einmal droht der erste Abstieg in der Vereinsgeschichte aus der Fußball-Bundesliga. Bernd Hollerbach soll den Hamburger SV aus der Dauerkrise führen und die Rettungsmission beim Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga-Dino zu einem glücklichen Ende bringen. Der 48 Jahre alte Ex-Profi des HSV tritt beim stark abstiegsgefährdeten Traditionsklub die Nachfolge des am Sonntag beurlaubten Markus Gisdol an, teilten die Hanseaten mit."Wir hoffen natürlich, dass der neue Trainer die Verunsicherung in der Mannschaft löst und die nötigen Impulse setzt", sagte Vorstandschef Heribert Bruchhagen. Hollerbach erhält…
Read More